Projektwoche der Basisstufen Istighofen und Leimbach

Aus der Backstube geplaudert

Im Rahmen der Projektwoche der beiden Schulhäuser Leimbach und Istighofen durften die Basisstufenkinder die Bäckerei & Konditorei Schiess in Donzhausen besuchen. Die Kinder bestaunten die verschiedenen Teigmaschinen, den grossen Backofen und erschauerten im eiskalten Kühlraum im Keller. Wie elegant es doch anzuschauen ist, wenn die Fachleute feine Torten verzieren und bunte Schokoladen-Osterhasen giessen.

Es blieb aber nicht nur beim Zuschauen, nein! Sogleich hiess es Schürzen anziehen, Hände waschen und dann galt es, selbst anzupacken. Besonders spannend war es für die Kinder, die Maschine zu bedienen, welche dicke Teigklumpen flachwalzte, damit man danach Guetzli ausstechen konnte. Die kleinen Bäckerlehrlinge durften Bären-Gesichter ausstanzen und mit viel Himmbeerconfitüre draus ein Spitzbuben-Guetzli herstellen. Auf den Tischen wurden mit kleinen Hände fleissig Teigrollen geformt, zu Butterzöpfen geflochten und mit Ei bestrichen.

Zum Abschluss der Projekttage wurden die köstlichen selbstgemachten Zöpfe genüsslich bei einem festlichen Zmorge-Brunch im Schulhaus verspiesen.

Mit grossem Engagement und viel Geduld haben Herr Schiess und Bäckerin Anja den Kindern einen Einblick in ihr interessantes Handwerk gegeben. Wer weiss, vielleicht ist durch diesen Abstecher vom Schulalltag in die Backstube beim einen oder anderen Kind der frühe Berufswunsch "Bäckermeisterin" geweckt worden.

       

 

 

 

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen